TOM AUST
SCULPTOR PAINTER ARTIST
BILDHAUER MALER VIRTUALIST

Tom Aust Sculpture

SCULPTURE SKULPTUR

CONCRETE, STONE, WOOD, SILICONE, WAX, PLASTICs, GYPSUM, METAL, ...
and much more

BETON, STEIN, HOLZ, SILIKON, WACHS, KUNSTSTOFF, GIPS, METALL, ...
und vieles mehr

Tom Aust Painting

PAINTING MALEREI

OIL, WAX, GRAPHITE, MURAL, DRAWING, PRINT,
...


ÖL, WACHS, GRAFIT, ZEICHNUNG, WANDMALEREI, DRUCK, ...

Tom Aust Virtuality

VIRTUALITY VIRTUALITÄT

IMAGE, FILM, VR (3D/360°), INTERACTIVE PANORAMA, VIRTUAL REALTIME WALKTHROUGH, ...

BILD, FILM, VR (3D/360°), INTERAKTIVES PANORAMA, VIRTUELLE ECHTZEITBEGEHUNG, ...

WORKs - ARBEITen

NOTE

TOM AUST KUNST und HANDWERK

INTENTION

Malerei, Skulptur, Virtualität als Auftragsarbeit, wenn nicht als Meditation ...

Die Nutzlosigkeit ist die Freiheit und das Potential der Kunst.
KUNST, ein meditativer Vorgang, ein Stöbern in und Neuordnen von vorhandenen Gedankenfragmenten, angeregt durch sinnliche Einsprengsel - eine Aktion des Individuums, für Andere allenfalls konsumierbar als Anstoß, im eigenen Gedankenpool zu kramen, vielleicht Gleichartiges vorzufinden, und sein eigenes Spiel zu beginnen.
So ist Kunst in reiner Form unverkäuflich.
Um unter diesem Umstand als Künstler nicht in finanzielle, korrumpierende Abhängigkeit zu geraten, ist das HANDWERK der Ausweg aus dem Dilemma. Ohnehin mehr oder weniger benötigt, seine künstlerischen Gedanken in reflektierbare Form zu bringen, bietet es angenehmen Raum, seine künstlerische Freiheit zu sponsern und sie vor den Verblendungen des Marktes zu schützen.
Zwei Brüder, einer trägt das Brot, der andere das Wasser, essen gemeinsam an einem Tisch.
So entstand AUST-MANUFAKTUR, mein Adapter zwischen Kunst und Kommerz ...

Painting, Sculpture, Virtuality as contract work, if not as meditation ...

The uselessness is the liberty and the potential of Art.
ART, a meditative process, digging into and re-arranging of existing fragments of thoughts, stimulated by sensuous admixture - an action of the individual, satiable for others at best as impulse, to dig in their own pool of thoughts, maybe to find something near it, and start their own game.
So, Art in pure form is unsaleable.
To avoid, as an artist, getting into monetary, corruptible dependency, the HANDICRAFT is the loophole. Needed anyway, more or less, to bring the artistic thoughts in a reflectable form, it offers a pleasant space, to sponsor the artistic freedom and shield it from the illusion of the market.
Two brothers, one carries the bread, the other carries the water, eating together at one table.
Therefore AUST-MANUFAKTUR exists, my adapter between art and commerce ...


TOM AUST - SCULPTOR, PAINTER, ARTIST - BILDHAUER, MALER, VIRTUALIST
Art as meditation - Kunst als Meditation

AUST-MANUFAKTUR - ART and CRAFT - KUNST und HANDWERK
Art as contractual work - Kunst im Auftrag

CONTACT

Contact Details

  • aust@aust-manufaktur.de
  • +49 (0)221 217460
  • AUST-MANUFAKTUR
    Tom Aust
    Köln / Cologne